Stationäre Behandlungen möglich

Beratung Medikamenteneinnahme

Speziell Antikoagulation
Ziel dieser Beratung ist es, die Patientinnen und Patienten im Umgang mit blutverdünnenden Medikamenten (Antikoagulation) zu schulen. Im Mittelpunkt der Beratung steht zum einen das Medikament mit dessen Wirkung und Nebenwirkung, der Grund für die Einnahme zum anderen die Interpretation des Laborwertes INR. Es wird aufgezeigt, dass Patientinnen und Patienten auch zu Hause weiterhin in regelmässigen Abständen zum Hausarzt für den Bluttest und die Anpassung der Medikamentendosierung gehen müssen.

Patientinnen und Patienten lernen wie sie sich bei einer ungewollten Blutung nach medizinischem Eingriff oder Unfall verhalten sollen.

Weitere Information

Eveline Nef
Eveline-Nef

Bereichsleiterin Pflege