Stationäre Behandlungen möglich

Edukationsberatung nach Lungentransplantation

Ziel der Beratung ist es, die Besonderheiten von allgemeinen Verhaltensregeln nach einer Lungentransplantation aufzuzeigen. Entsprechend steht die Obstipation, paradoxe Diarrhoe, Sinusitis, Blutdruckmessung, Reflux, Trinkmenge und die Ernährung im Mittelpunkt der Beratung. Des Weiteren lernen die Patienten während des Aufenthaltes wichtiger Schwerpunkt einzuhalten, wie die disziplinierte Medikamenteneinnahme sowie das rasche Reagieren auf Krankheitszeichen.

Weitere Information

Eveline Nef
Eveline-Nef

Bereichsleiterin Pflege