Stationäre Behandlungen möglich

Internistische Rehabilitation

Mit unseren Spezialprogrammen der internistischen Rehabilitation in Davos setzen wir unsere Behandlungsschwerpunkte für Patienten mit akuten oder chronischen Erkrankungen, die eine stationäre Rehabilitation nötig machen, fort. Dies sind beispielsweise Patienten vor oder nach Operation sowie Therapien. Ziel und Herzblut der Selbstversorgung ist, die Betroffenen in ihrer eigenen Verantwortung zu stärken, deren Selbständigkeit zu fördern und die Entlassung aus der Reha sowie die neue Situation zu Hause vorzubereiten.

Unser Leistungsangebot und unsere Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten

Indikation

  • Operative Eingriffe im Bauch-/Beckenbereich
  • Operative Eingriffe im Brustbereich
  • Operative Eingriffe im Urogenitaltrakt
  • Transplantationen (u.a. Leber, Niere, Stammzellen)
  • Erkrankung der inneren Organe
  • Diabetes mellitus in Begleitung von Adipositas
  • Gefässerkrankungen (auch nach Operationen)
  • Akute und chronische Wundsituationen
  • Dialysepflichtige Erkrankungen

Behandlungs- & Therapiemöglichkeiten

  • Medizinische Diagnostik und Behandlung
  • Pflegerische Betreuung
  • Wund- und Stomaberatung
  • Edukationsberatung nach Lebertransplantation
  • Ernährungsberatung
  • Ergotherapie (inkl. Therapie des facio-oralen Trakts): Kreativtherapie, funktionelle Therapie individueller Probleme
  • Logopädie
  • Raucherentwöhnung
  • Psychoonkologische Beratung inkl. komplementärmedizinischer-pflegerischer Angebote
  • Psychologische Einzeltherapie
  • Teilnahme an der Gesprächsgruppe Onkologie
  • Physio- und Sporttherapie
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Bauchdeckenentspannung
  • Lymphdrainage
  • Gezielt eingesetzte Massagetechniken
  • Individuelles Training mit eigenem Körpergewicht
  • Ausdauertraining
  • Vibrationstherapie (Galileo)
  • Laufband, Ruder- und Fahrradergometer, Crosstrainer
  • Nordic Walking
  • Therapie im Bewegungsbad
  • Lauftherapie in freier Natur
  • Entspannungsverfahren: Progressive Muskelrelaxation, Infrarotkabine, Entspannungsbad

Spezialprogramme

  • SPIRID-Allgemein
    Patienten nach einer Akuthospitalisation, Operation oder Intensivbehandlung; Patienten mit
    Multimorbidität ohne spezifischen Schwerpunk
  • SPIRID-Stoma
    Patienten nach Stoma-Neuanlage (Darmstoma)
  • SPIRID-Lebertransplantation
    Patienten unmittelbar nach Lebertransplantation

Behandlungsziele

  • Verbesserung der körperlichen Funktionen
  • Steigerung der Ausdauerfähigkeit und Kraft
  • Schulungen im Umgang mit spezifischen Problemen
  • Optimierung der Ernährungssituation inklusive parenteraler Ernährung
  • Psychologische Stabilisierung
  • Erlernen von Entspannungsverfahren
  • Erfassung und Behandlung chemotherapieassoziierter Sensibilitätsstörungen (Polyneuropathie)
  • Unterstützung bei Fragen der beruflichen Reintegration
  • Förderung und Beraung der Alltags- und Krankheitsbewältigung inkl. Aufgleisen von Unterstützungsmöglichkeiten im häuslichen Umfeld (Spitex, Hilfsmittel ect.)

Weitere Information

Anna Slowinska

Leitende Ärztin Internistisch-onkologische Rehabilitation